claudia-scherer.de
 

 

 Abbildung:  Arbeit der Künstlerin (2017)

 
 

Literarisches Recycling nennt Claudia Scherer ihre Schreibweise, die Schweigweise in ihren Büchern, dem Sprechen als Sprachvermeidung ebenso auf der Spur wie dem Reden als Stilleverlust. Und letztlich der Erinnerung verpflichtet als leuchtendem Fragment, deren Bedürftigkeit von Fantasie in Szene gesetzt.

Bild-Recycling ist die Bearbeitung eigener Fotografien im Werk Claudia Scherers. Ihre Bilderlust gilt dem Verkannten der Wirklichkeit, denn es gilt, bei allem inflationären Bildgebrauch des Zeitgeists, Ungesehenes zu Tage zu fördern.


kuehnacht odrauit
cd - mundartig
Altstadt- u. Museumsverein AMV Wangen
+ Claudia Scherer präsentieren
Sonntag, 29. April 2018 um 11 Uhr

Matinée mit Grußwort von Manfred Kern ("Die Preisrede")
und Streichquartett-Umrahmung
Café Weberzunfthaus, Zunfthausgasse 11
Wangen im Allgäu

STRASBOURG MON AMOUR - WANGEN SPIEGEL
Visuelle Poesie
Ausstellung
Volksbank Wangen Allgäu-West, Postr. 9
1.6. - 30.7.2018

CoupAge
Foto-Schnitt-Bilder als Diptychen
Ausstellung
6.6. - 27.7.2018
Finanzamt Wangen Lindauerstr. 37

Der Gruß
Erzählung im Kammerton
Als Vater noch nicht Vater war / Anton Scherer als junger Kaufmann während der Zeit des Nationalsozialismus
Stadtbücherei Wangen Postplatz
Sonntag, 14.10.2018 um 11 Uhr

Einführung Markus Manfred Jung
musikalische Umrahmung mit Musik von Claude Debussy
                                                               
                                                   

 
     
     
     

Content: Es wurde keine Inclusion für 100 gefunden.